Home / FAQ / Laptop auf Rechnung

Laptop auf Rechnung

Laptop auf Rechnung – Auf was sollte man unbedingt achten?

Heutzutage ist ein Laptop kein Gegenstand des Luxus, sondern vielmehr der Notwendigkeit. Kaum ein Haushalt oder Job kommt heutzutage ohne einen Laptop aus. Allerdings verlangt ein gutes Gerät auch ein entsprechendes Kapital und der Kauf impliziert eine Nutzung über einen langen Zeitraum. Daher ist es durchaus sinnvoll, sich das Gerät zunächst genauer anzuschauen und sich daraufhin zu entscheiden.

Laptop auf RechnungEin Laptop auf Rechnung bietet genau diese Möglichkeit – erst probieren, dann entscheiden. Bei der Suche nach einem passenden Angebot sollten Sie auf vorteilhafte Konditionen achten und wir erklären Ihnen in diesem Artikel, wie Sie das bewerkstelligen können!

Wie erfolgt der Kauf von einem Laptop auf Rechnung?

Es gibt diverse Anbieter, die den Kauf von einem Laptop auf Rechnung zur Verfügung stellen. Dazu gehören beispielsweise die Anbieter PayMorrow, PayRate, SaferPay, BillPay, Clarna etc. Sie benötigen für die Dienstleistungen ein funktionierendes Bankkonto und müssen meistens eine Verifizierung durchführen, um einen Laptop auf Rechnung bestellen zu können. Die Daten werden gut verschlüsselt und die Sicherheit der Daten ist gewährleistet. Wenn Sie bereits über ein Konto bei einem Anbieter verfügen, müssen Sie darauf achten, welche Technikhäuser welche Anbieter unterstützen.

Tipp: Sofern Sie in etwa wissen, welchen Laptop Sie sich kaufen wollen, können Sie unterschiedliche Anbieter durchgehen und recherchieren, ob sie Ihren Online Zahlungsdienstleister unterstützen. Dafür eignen sich oftmals Vergleichportale, die Ihnen darüber hinaus einen guten Überblick über die Preise bieten!

Laptop auf Rechnung – Vorteile

Laptop auf Rechnung

Der Kauf von einem Laptop auf Rechnung verschafft den Vorteil einer verzögerten Bezahlmöglichkeit. Auf diese Weise kann man finanzielle Engpässe einfach vermeiden und adäquat abschätzen, wie man das zur Verfügung stehende Budget aufteilen kann. Außerdem erfolgt eine mögliche Rückgabe um einiges einfacher, denn das Geld ist noch nicht überwiesen und somit entfällt die Wartezeit einer Rückerstattung.

Laptop auf Rechnung – Nachteile

Falls ein möglicher finanzieller Engpass voraussichtlich länger andauern könnte, sollte man eher zu einer Ratenzahlung tendieren. Wenn man den Betrag nicht komplett auszahlen kann, hat man im Falle einer Ratenzahlung einen längeren Spielraum, um das Budget zu verteilen. Allerdings sollte man in diesem Falle über ein festes monatliches Einkommen verfügen, weswegen nicht jeder eine Ratenzahlung einrichten kann.

Wie suche ich mir den richtigen Laptop auf Rechnung aus?

Wenn Sie sich für einen Laptop auf Rechnung entscheiden, sollten Sie sich der Kriterien bewusst werden, die Ihnen bei einem Gerät wichtig sind. Größere Laptops ersetzen oftmals sogar ein Desktop-PC, sind allerdings überwiegend nicht besonders praktisch, wenn man sie auswärts benutzen möchte. Kleinere und leichtere Modelle sind praktisch, wenn man viel unterwegs arbeiten muss.

Tipp:

  • Überlegen Sie sich, wofür Sie den Laptop vorwiegend verwenden möchten.
  • Für bloße Textarbeit reichen oftmals schon einfache Modelle.
  • Für Grafiker oder andere Berufe, die anspruchsvolle Software verwenden, sind hingegen meistens anspruchsvollere Modelle sinnvoll.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Kauf von einem Laptop auf Rechnung besonders sinnvoll ist, wenn man einen akuten finanziellen Engpass vermeiden möchte oder sich das Gerät zunächst anschauen möchte. Die Zahlungsart ist genauso sicher wie eine traditionelle Überweisung oder Lastschrift. Alles in einem sehr empfehlenswert und sicher wie für den Käufer so auch für den Verkäufer!

 

Siehe auch

Microsoft LDP Tutorial

Microsoft LDP Tutorial

Microsoft LDP Tutorial – Ihr perfekter Ratgeber Bevor man aus dem Microsoft LDP Tutorial einen …