Home / Entertainment / HIFI Boxen

HIFI Boxen

Das Produkt Hifi Boxen

Hifi Boxen

Hifi Boxen kennt jeder und in fast jedem Haushalt sind sie zu finden. Als die ersten Hifi Boxen in den 60er Jahren auf den Markt kamen, war das eine Sensation. Heute ist die Technologie nichts besonderes mehr. Hifi ist zum Standard geworden, jedoch mit unterschiedlichen Funktionen wie mit oder ohne jegliche Anschlüsse, Bluetooth oder Sprachsteuerung, mit oder ohne Akkubetrieb, usw. Wer sich Hifi Boxen zulegen möchte und mit dem großen Angebot leicht überfordert ist, dem ist mit unserem Beitrag bestens geholfen. Wir möchten Ihnen die wichtigsten Eigenschaften und Lautsprechertypen, wie Aktivlautsprecher von Teufel, Walnuss, Nubox, die kabellos oder mit Abdeckung sind für Ihr eigenes Heimkino im Detail vorstellen. Sie werden in unserem Beitrag ausführliche Informationen, finden um Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung zu helfen. Diese sind:

  • unterschiedliche Boxen-Typen
  • die wichtigsten Eigenschaften von Hifi Boxen
  • professionelle und gut bewertete Hersteller
Abbildung
Vergleichssieger
NUMAN Retrospective 1979 S Hifi Boxen
Unsere Empfehlung
auna SP-800 HiFi Boxen
Teufel Ultima 40 Mk2 Hifi Boxen
AEG LB 4710 3-Wege-Bassreflex-Lautsprecherboxen
Magnat Monitor Supreme 102 Hifi Boxen
ModellNUMAN Retrospective 1979 S Hifi Boxenauna SP-800 HiFi BoxenTeufel Ultima 40 Mk2 Hifi BoxenAEG LB 4710 3-Wege-Bassreflex-LautsprecherboxenMagnat Monitor Supreme 102 Hifi Boxen
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Kundenbewertung
11 Bewertungen

3 Bewertungen

159 Bewertungen

168 Bewertungen

166 Bewertungen
HerstellerNUMANaunaTeufelAEGMagnat
Impendanz4 Ohm (nominell)6 Ohmbis 23 Ohm8 Ohm4 - 8 Ohm
LautsprechertypZwei-Wege-Lautsprecher, Regallautsprecher, Standlautsprecher4-Wege-Lautsprecher, StandlautsprecherStandlautsprecher3 Wege Bassreflex-Lautsprecherboxen, StandlautsprecherRegallautsprecher, Zwei-Wege-Lautsprecher
ZubehörNeinJaNeinJaJa
WattleistungSpitzenleistung je 90 Watt330 Watt200 Watt500 Watt(RMS/Max.): 60 / 120 Watt
Gewicht5,8 kg10,9 Kg21,5 Kg14,8 Kg2,8 kg
BassreflexNeinJaJaJaNein
Vorteile
  • individuell einsetzbar
  • hohe Wattleistung
  • Zwei-Wege-Lautsprecher
  • hohe Ausgangsleistung
  • 4-Wege-Technik
  • Bassreflex-Bauweise
  • Universell für jeden Verstärker geeignet
  • hohe Belastbarkeit von 200 Watt
  • Bassreflex-Lautsprecherboxen
  • großer Übertragungsbereich
  • hohe Impulsbelastbarkeit
  • breites Frequenzspektrum
  • gutes Preis-Leistung-Verhältnis
  • solides Gehäuse
Nachteile
  • keine WLAN Funktion
  • keine WLAN Funktion
  • keine WLAN Funktion
  • keine WLAN Funktion
  • keine WLAN Funktion
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
NUMAN Retrospective 1979 S Hifi Boxen
Nachteile
  • keine WLAN Funktion
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

11 Bewertungen
EUR 249,99
€ 149,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
auna SP-800 HiFi Boxen
Nachteile
  • keine WLAN Funktion
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

3 Bewertungen
EUR 99,99
€ 64,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Teufel Ultima 40 Mk2 Hifi Boxen
Nachteile
  • keine WLAN Funktion
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

159 Bewertungen
EUR 499,99
€ 349,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AEG LB 4710 3-Wege-Bassreflex-Lautsprecherboxen
Nachteile
  • keine WLAN Funktion
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

168 Bewertungen
€ 99,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Magnat Monitor Supreme 102 Hifi Boxen
Nachteile
  • keine WLAN Funktion
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

166 Bewertungen
EUR 149,00
€ 93,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze

Zwei sind immer besser als eine

Sie sollten sich ein Aktivlautsprecher Set mit mindestens zwei Hifi Boxen zulegen. Eine allein wird Ihnen nicht das Sounderlebnis liefern, was Sie sich zum Beispiel für Ihr Heimkino wünschen.

Kino zuhause erleben

Für den heimischen „Gebrauch“ sind die Standlautsprecher und Regallautsprecher die beste Wahl. Ob Sie die kabelgebundene Variante oder eher eine kabellose mit Sprachsteuerung bevorzugen, ist Ihnen überlassen.

Hifi Boxen kabellos

Die Technik von heute macht es möglich. WLAN und Bluetooth Hifi Boxen machen den Kabelsalat überflüssig. Es sind keinerlei Anschlüsse erforderlich. Sie können WLAN Lautsprecher ganz einfach über Ihr Heimnetzwerk einbinden.

Was sollten Sie beim Kauf von Hifi Boxen beachten?

Bevor wir auf die wichtigsten Eigenschaften von Hifi Boxen eingehen, möchten wir Ihnen kurz den Begriff Hifi Lautsprecher erläutern. Es handelt sich dabei um ein Element, welches über seine Membran Musik, Töne und Klänge für uns hörbar macht. Mithilfe von Hifi Boxen können Sie zum Beispiel Ihren Lieblingssong oder -film ganz neu erleben – mit einem Sound, den man eigentlich nur aus dem Kino kennt. Sogenannte passive Hifi Boxen können in Verbindung mit einem Verstärker dieses gewünschte Klangerlebnis möglich machen. Bringen Sie den perfekten Sound in die eigenen vier Wände! Gestalten Sie damit Ihr eigenes Heimkino! Worauf Sie beim Kauf achten sollten, zeigen wir Ihnen nun im Nachgang auf.

Hifi Boxen

Die Lautsprecher der Hifi Boxen

„Lautsprecher“ steht für die Membran, die in der Box integriert sind. Dies ist ausschlaggebend für die Klangbildung. Achten Sie darauf, dass die Membran zwischen 10 und 12 Zoll groß ist. Mehr Lautsprecher pro Box ist kein Indikator für einen besseren Klang. Viele Membranen müssen exakt aufeinander angepasst sein, damit sie einen ordentlichen Klang erzeugen. Bei billigeren Boxen sollten Sie daher eher eine geringe Lautsprecherzahl vorziehen.

Die Abmessung von Hifi Boxen

Bevor Sie sich in den Konsum stürzen, sollten Sie sich vorher gut überlegen, wo Sie die Boxen aufstellen und wie viel Platz Sie dafür haben. Eine gute Platzierung und ausreichend Freiraum zur Wand sorgen für eine perfekte Klangentfaltung. Boxen mit einem Bassreflexrohr müssen mit etwa. 10 Zentimeter Abstand von der Wand wegstehen, um ihre Klangqualität auch voll entfalten zu können. Wenn Sie für Standlausprecher nicht ausreichend Platz haben, dann können Sie auf Regallautsprecher zurückgreifen.

Die Optik von Hifi Boxen

Sie lesen richtig. Die Optik macht´s. Die Hifi Boxen sollen sich perfekt in den Raum einpassen und vielleicht sogar zum Eye Catcher werden. Es gibt Standlautsprecher und Regalboxen in Holzoptik oder mit einer edlen Lackierung. Welches Design Sie optisch anspricht und perfekt zu Ihrer Einrichtung passt, entscheiden letztendlich Sie.Hifi Boxen

Impedanz der Hifi Boxen

Wie Sie Ihre Boxen an einen Verstärker anschließen, erläutert Ihnen die Impendanz der Lautsprecher. Die Standard Werte dafür sind 4 und 8 Ohm. Manche Verstärker bieten die Möglichkeit,  zwischen den Impendanzen von den Boxen zu wechseln.

Bassreflexsystem von Hifi Boxen

Damit können Sie tiefere Töne und Bässe mit größerem Schalldruckpegel erreichen. Das Bassreflexsystem ist meist im hinteren Teil des Lautsprechers angebracht. Sie sollten bei Boxen, die dieses System beinhalten, auf einen Abstand von ca. einen Meter achten. Nur so können Sie die Leistung der Hifi Boxen vollständig ausschöpfen.

Hifi Boxen

Übertragungsbereich der Hifi Boxen

Boxen können ganz unterschiedliche Frequenzen für das menschliche Ohr wiedergeben. Die Angabe finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihrer Hifi Boxen. Geben Sie dem Übertragungsbereich allerdings nicht allzu viel Gewicht. Falls die Frequenzen aus irgendwelchen Gründen überschritten werden, wirkt sich das nicht auf das Klangerlebnis aus.

Musikbelastbarkeit von Hifi Boxen

Die Belastbarkeit wird in Watt angegeben. Die Angabe steht für die maximale Belastbarkeit des Lautsprechers durch den Verstärker. Neben der Musikbelastbarkeit spielt die Nennbelastbarkeit eine wichtige Rolle. Sie steht für die maximale Belastbarkeit der Boxen. Wenn Sie diese überschreiten, können Sie damit Ihre Boxen beschädigen. Die Membran kann zum Beispiel einen irreparablen Schaden davontragen, was zu sehr unsauberen Klängen und einem Kratzen führen kann.

www.youtube.com

Zusammenspiel Verstärker und Hifi Box

Auch zwischen Elektrogeräten muss Harmonie herrschen, um das Maximum aus ihnen herausholen zu können. Der Verstärker und die Hifi Boxen müssen im Einklang sein. Ist das nicht der Fall, so können die Aktivlautsprecher von Teufel, Walnuss, Nubox, usw., die kabellos oder mit Abdeckung sind mit viel zu viel Energie „angefüttert“ werden, was zu Schäden an der Magnetspule führen kann – im schlimmsten Fall fliegt Ihnen die Box um die Ohren und ist nicht mehr zu gebrauchen.

Wichtig!

Um den perfekten Klang und die maximale Lebensdauer der Hifi Boxen zu erzielen, sollten Sie den Verstärker nie bis zum Anschlag aufdrehen. Lautsprecher mit 120 Watt an 8 Ohm sollten mit maximal 100 Watt Energie versorgt werden.

Hifi Boxen

Klang ist nicht gleich Klang

Die Größe der Hifi Boxen macht viel aus. Sind die Lautsprecher sehr groß, so können sehr tiefe Töne perfekt wiedergegeben werden. Wenn Sie ein Fan von sehr basslastiger Musik sind, dann sollten Sie sich ein Boxenpaar mit Bassmembranen von mindestens 12 Zoll zulegen.

Lassen Sie sich nicht in die Irre führen. Viele Lautsprecher in einer Box bedeutet noch lange nicht, dass sie einen besseren Klang erzeugen. Sollten Sie diese Bauart allerdings bevorzugen, so sollten Sie auf keinen Fall auf Billigprodukte zurückgreifen. Geben Sie lieber ein paar Euro mehr aus. Die etwas höherpreisigen Lautsprecher sind besser verarbeitet, die Membranen sind aufeinander abgestimmt und sorgen für ein sehr gutes Klangerlebnis.

Für das eigene Heimkino sollten Sie sich passive Hifi Boxen zulegen. Passive Lautsprecher stellen zum Bewegen der Lautsprecher-Membran die Energie nicht selbst bereit, das übernimmt in dem Fall der Verstärker.

Hersteller und Marken Hifi Boxen

Hifi Boxen

NUBERT

Der Hersteller ist seit über 4 Jahrzehnten erfolgreicher Vermarkter von hochwertigen Lautsprechern und Hifi Produkten. Angefangen bei Aktivlautsprechern, über Passivlautsprecher, bis hin zu Lautsprechern mit Sprachsteuerung. Nubert verarbeitet nur die besten Bauteile und entwickelt diese stets weiter. Zudem sind alle Hifi Boxen von Nubert mit doppelter Nennbelastbarkeit bestückt, was für noch mehr Soundqualität sorgt. Der Hersteller bietet seinen Kunden ein 30tägiges Austesten ihrer Produkte, bevor sie sie letztendlich kaufen. Der Hersteller weiß um die Ansprüche und subjektiven Anforderungen in Sachen Klang. Ein besonderer Vertrauensbeweis – finden Sie nicht auch? Die Hifi Lautsprecher von Nubert gibt es in unterschiedlichen Preiskategorien, allerdings leidet die Qualität bei günstigeren Modellen in keinster Weise.

CANTON

Hifi Boxen

Auch dieser Hersteller von Hifi Produkten ist seit über 40 Jahren auf dem Markt vertreten. Canton hat sich in den letzten Jahren zum Lautsprecher Spezialisten in Sachen Klang und Ästhetik entwickelt, worauf dessen Kunden bis heute vertrauen. Im Produktportfolio des Herstellers finden sich die klassischen Stand- und Regallautsprecher, als auch Aktiv- und Passivlautsprecher. Des Weiteren bietet Canton OnWall-Lösungen, Subwoofer und Center-Lautsprecher an. Das Produktangebot ist breit aufgestellt. Insgesamt beinhaltet das Angebot mehr als 500 verschiedene Lautsprecher, mit denen Sie Ihr eigenes Heimkino perfekt ausstatten können.

Hifi Boxen

EDIFIER

Der chinesische Marktführer und Hersteller von Hifi Produkten ist in über 70 Ländern vertreten. EDIFIER hat sich auf die Herstellung von Lautsprechern und Audiosysteme für den Privatgebrauch spezialisiert. Den Business Bereich hat der Hersteller bewusst in seinem Produktportfolio ausgeschlossen. Die Hifi Boxen von EDIFIER gibt es in den unterschiedlichsten Preiskategorien – ohne Qualitätsverlust. Der Hersteller setzt auf hochwertige Bauteile und neueste Technologien. Zudem decken die Hifi Lautsprecher alle Frequenzbereiche ab. Innovation und die Wünsche ihrer Kunden erfüllen steht hoch im Kurs. Vor kurzem hat EDIFIER die Hifi Box „to Go“ auf den Markt gebracht. Somit müssen Sie, wenn Sie unterwegs sind, nicht auf den professionellen Klang von zuhause verzichten. Einfach die Box an den MP3 Player oder das Smartphone anschließen und genießen.

Hifi Boxen

AEG

Der Hersteller hat sich in Deutschland schon seit vielen Jahren einen Namen gemacht. AEG ist seit über 125 erfolgreicher Hersteller von Produkten rund um Elektronik und Entertainment. Der Hersteller setzt auf höchste Qualität und Verarbeitung in der Produktion und genau das wissen seine Kunden bis heute zu schätzen. Die Hifi Boxen von AEG glänzen mit genialen Soundeffekten, Zuverlässigkeit und Leistung. Und das zu erschwinglichen Preisen. Das Preis-Leistung-Verhältnis stimmt. Trotz seines langjährigen Bestehens bleibt die Weiterentwicklung der Produkte niemals stehen. AEG investiert stets in Innovationen und neue Technologien und integriert diese erfolgreich in seine Geräte.

Hifi Boxen

LOGITECH

Der Hersteller wurde in den 80er Jahren mit der Erfindung der Maus für den PC berühmt. Allerdings wollte sich Logitech nicht auf diesem Erfolg ausruhen, sondern entwickelte stets weitere, neue Produkte rund um den PC und Laptop. Doch nicht genug – Der Hersteller wollte die vollständige „Prozesskette“ in seinem Produktangebot abbilden. Angefangen bei der Maus, über den PC, bis hin zur Spielkonsole und dem Musik- und Sound-Entertainment. Logitech setzt auf modernes und zugleich funktionelle Lautsprecher – perfektes Sounderlebnis und geniales Design in einem. Die Hifi Boxen sind vielseitig einsetzbar. Sei es für ein Klangerlebnis am Gaming PC oder im heimischen Wohnzimmer beim Filmschauen. Zudem setzt Logitech auf kabellose Hifi Lautsprecher. Kabel sind out. Durch die eingesetzte Technologie können Sie die Boxen ganz einfach mit Ihrem Smartphone oder Tablet verbinden und die Musikauswahl darüber steuern.

Produkt- und Verwendungsarten von Hifi Boxen

Hifi Boxen gibt es in verschiedensten Ausführungen. Die gängigsten Varianten möchten wir Ihnen nun in unserer Übersicht vorstellen.

Hifi Standlautsprecher

Wie der Name es schon sagt, diese Hifi Boxen auf dem Boden frei im Raum. Da die Lautsprecher relativ hoch sind, können die Membranen auf Kopfhöhe angebracht werden. Somit können Sie das Klangerlebnis noch besser erleben. Durch ihre Größe und ihr Volumen sorgen Standlautsprecher für einen sehr druckstarken Klang. Die Hifi Boxen gibt es in unterschiedlichen Designs. Die Hersteller haben ganz besonders darauf geachtet, dass sich die Lautsprecher durch ihr Design perfekt in das Wohnzimmer und in den Einrichtungsstil einfügt. Die Designs gibt es zum Beispiel in Holzoptik oder mit edler Lackierung.

Vorteile der Hifi Standlautsprecher

  • Durch ihr großes Volumen sorgen sie für eindrucksvollen Klang
  • Die Membranen sind in vorteilhafter Höhe angebracht

Nachteile der Hifi Standlautsprecher

  • Sie sind oft teurer als Regalboxen
  • Standlautsprecher brauchen viel Platz im Raum
  • Die Standfestigkeit ist nicht optimal. Die Boxen können leicht umgestoßen werden.

Hifi Regallautsprecher

Passend zur Größe des Regals wurde die Größe dieser Variante an das Regal angepasst. Die Regallautsprecher sind um einiges kleiner als Standlautsprecher. Sie nehmen viel weniger Platz in Anspruch, allerdings müssen Sie eine Standfläche an der Wand dafür schaffen. Regallautsprecher sind deutlich kleiner als Standboxen. So lassen sie sich besser in eine bestehende Einrichtung integrieren, benötigen jedoch Ständer oder eine Standfläche im Regal.

Vorteile der Hifi Regallautsprecher

  • Sehr gute Klangqualität
  • Platzsparend
  • Günstiger in der Anschaffung im Vergleich zu Standlautsprechern

Nachteile der Hifi Regallautsprecher

  • Sie müssen eine Standfläche an der Wand schaffen
  • Sie können den Raum nicht vollständig beschallen

Hifi Bluetooth-Lautsprecher

Dank der heutigen Technologie ist es möglich, sowohl Hifi Regal- als auch Standlautsprecher mit integriertem Bluetooth Receiver zu erwerben. Damit können Sie ganz bequem von der Couch aus über Ihr Smartphone oder Tablet die Musik zu steuern. Zudem sind diese Lautsprecher kabellos, was einen „Kabelsalat“ überflüssig macht.

Aktive Hifi Lautsprecher

Hifi Boxen

Generell wird zwischen aktiven und passiven Hifi Boxen unterschieden. Der Unterschied ist einfach zu erklären. Die aktiven Hifi Lautsprecher brauchen im Vergleich zu den passiven Geräten keinen zusätzlichen Verstärker, dieser ist bereits in den Geräten integriert. 

Was zu dem für die aktiven Hifi Lautsprecher spricht, ist, dass Sie keine Kabel für das Anschließen zusätzlicher Endgeräte benötigen. Allerdings können Sie bei diesen Boxen nur sehr eingeschränkt den Eigenklang beeinflussen.

Die aktive Variante ist allerdings teurer als die passive.

 

Outdoor Hifi Boxen

Jetzt wurde in dem ganzen Beitrag fast nur über Indoor Sound gesprochen. Wie sieht es mit Hifi Boxen für draußen aus? Wer möchte nicht auf einer Liege in der Sonne liegen und dabei chillige Musik zum Entspannen hören? Oder was ist schon eine Grillparty ohne Musik? Keine Sorge, Sie müssen dafür nicht die ganze Soundanlage in den Garten tragen. Dafür haben viele Hersteller schon vorgesorgt. Es gibt zwei Möglichkeiten. Die eine ist eine dauerhafte Installation von Outdoor Lautsprechern an der Hauswand, was die aufwändigere Variante ist. Alternativ können Sie auf kleine Outdoor Hifi Boxen zurückgreifen. Diese sind kabellos und können dadurch überall nach Belieben aufgestellt werden. Sie dürfen allerdings nicht die gleiche Soundqualität bei den „Knirpsen“ erwarten, hier sind gewisse Unterschiede festzustellen. Ob Sie die Outdoor Hifi Boxen fix anbringen oder lieber bei der mobilen Variante bleiben, ist allein Ihre Entscheidung.

Achten Sie unbedingt darauf, dass das Gehäuse gut vor Staub, UV-Strahlung, extrem hohen Temperaturen und Feuchtigkeit geschützt ist. Die Hifi Boxen können aufgrund der aufgezählten äußeren Einflüssen sehr in Mitleidenschaft gezogen werden und im schlimmsten Fall könnte es zu einer Überladung oder einem Stromschlag kommen. In der Bedienungsanleitung können Sie nachlesen, wie das Gehäuse der Hifi Box geschützt ist.

Was die Outdoor Hifi Boxen Ihnen zu bieten haben:

  • Sie sind sehr flexibel zu installieren bzw. aufzustellen
  • Über WLAN oder Bluetooth können Sie die Musikauswahl mit Ihrem mobilen Endgerät steuern
  • Wenn Sie die kleinen Boxen auf dem Boden aufstellen, ist eine schlechtere Klangqualität bemerkbar.

Hilfreiche Tipps zu Hifi Boxen

Die perfekte Ausrichtung von Hifi Boxen

Hifi Boxen sind gekauft – und nun? Jetzt geht´s ans Eingemachte – das richtige Aufstellen, die perfekte Position finden. In der Bedienungsanleitung stehen hilfreiche Tipps, wie Sie die Lautsprecher am besten ausrichten. Grundsätzlich sollte man Standlautsprecher so aufstellen, dass sich diese auf Ohrenhöhe befinden. Achten Sie zudem auf ausreichend Abstand von der Wand und an den Seiten.

Stellen Sie die Lautsprecher nicht zu nah zusammen, aber auch nicht zu weit auseinander. Es könnte dadurch zu unschönen, monotonen Klängen führen. Achten Sie des Weiteren darauf, dass die Hifi Boxen einen festen Stand haben. Die meisten Hersteller packen Spikes als Standardzubehör mit dazu, die Sie dafür verwenden können.

www.youtube.com

Spielen Sie die Hifi Boxen zu Beginn richtig ein

Ist die richtige Position gefunden, so geht’s ans Einspielen der Hifi Boxen. Lassen Sie die Aktivlautsprecher von Teufel, Walnuss, Nubox, etc., die kabellos oder mit Abdeckung sind so oft und so lang wie möglich zu Beginn laufen. In der Bedienungsanleitung finden Sie die Angabe zum Einspielzeitraum. Den sollten Sie auch einhalten.

Verwenden Sie gute Lautsprecherkabel

Um die Signalkette perfekt auszurichten, benötigen Sie gute Lautsprecherkabel. Diese sollten allerdings nicht zu lange sein, da es sonst zu einem Signalverlust in der Signalkette kommen kann. Der Fachmann empfiehlt eine Maximallänge von 15 Metern. Ist diese Länge jedoch erforderlich, so sollten Sie dickere Lautsprecherkabel verwenden, um den Signalverlust einzuschränken.

Pflege und Reinigungstipps für Hifi Boxen

Das robuste Gehäuse können Sie ganz einfach mit Wasser und Seife abwischen. Danach sollten Sie die Lautsprecher mit einem trockenen Tuch nachwischen. Somit entstehen keine Schlieren oder Schäden am Lack oder am Holz der Lautsprechergehäuse. Bei den Membranen sieht es allerdings anders. Hier können Sie nicht einfach mit einem nassen Tuch „drüberwischen“. Feuchtigkeit ist Gift für die Membranen Nehmen Sie zum Reinigen einen Staubwedel oder einen Pinsel, um den Staub zu entfernen. Die Panelen und Standfüße können Sie mit einem beliebigen Reinigungsmittel behandeln und reinigen.

Die häufigsten Fragen zu Hifi Boxen

Woran erkenne ich gute Hifi Boxen?

Das ist eine sehr subjektive Frage, denn jeder hat ein eigenes Klangverständnis und möchte seine Lieblingsmusik auf seine eigene Art und Weise genießen. Sie sollten im Fachhandel die Gelegenheit nutzen, die Aktivlautsprecher von Teufel, Walnuss, Nubox, die kabellos oder mit Abdeckung sind, auszutesten. Am besten MP3 Player oder ein anderes Speichermedium, auf der Ihre Musik ist, dazu mitnehmen. Wenn Sie auf basslastige Musik stehen, dann sollten Sie auf alle Fälle auf große Membranen bei den Hifi Boxen achten.

Hifi Boxen

Wie finde die richtigen Hifi Boxen für meinen Verstärker?

Bevor Sie Hifi Boxen kaufen, sollten Sie sich die Bedienungsanleitung Ihres Verstärkers in Sachen Leistungsdaten genau anschauen. Diese Angaben können Sie dann mit den Eigenschaften der von Ihnen favorisierten Boxen vergleichen. Bei gleichbleibender Ohmzahl sollte Ihr Verstärker im Vergleich zu den Lautsprechern mindestens 50% mehr Leistung bereitstellen. Nur so werden Sie das beste Klangerlebnis aus beiden Geräten herausholen können.

Kann ich Hifi Boxen an meinen PC anschließen?

Sie können Ihre Hifi Lautsprecher natürlich auch an Ihren Laptop oder PC anschließen – allerdings benötigen Sie dafür einen separaten Verstärker. Die Leistung der Hifi Boxen kann über den gängigen Line Out Anschluss oder die Kopfhörerbuchse nicht übertragen werden.

Gibt es auch Hifi Systeme für´s Auto?

Hifi Boxen

Die sogenannten Car HiFi Anlagen werden immer häufiger für den perfekten Sound im Auto genutzt. Die Lautsprecher müssen allerdings fahrzeugspezifisch eingebaut werden. Wenn Sie sich eine Soundanlage á la Hifi Qualität für das Auto zulegen möchten, dann sprechen Sie am besten vorher mit einem Fachmann aus einer der zahlreichen Einbauwerkstätten, de sich darauf spezialisiert haben.

Wie reinige ich meine Hifi Lautsprecher?

Für das Reinigen der Gehäuse können Sie Wasser und Seife nehmen. Die Gehäuse sind sehr robust, Sie können also nichts kaputt machen. So können Sie allerdings nicht bei den Membranen vorgehen. Dafür sollten Sie einen Staubwedel oder einen Pinsel hernehmen und den Staub vorsichtig damit entfernen.

Macht es die Größe wirklich aus?

Egal ob klein oder groß – jede dieser Varianten bietet Vor- und Nachteile. Kleine Hifi Boxen können mit Bassklängen nur schwer umgehen. Aber auch große Lautsprecher können damit ihre Probleme haben. Um auch mit druckstarken Bässen zurecht zu kommen, müssen die Lautsprecher eine hohe Qualität in Sachen Verarbeitung bieten. Nur so kann ein perfektes Klangerlebnis erreicht werden. Auf dem Markt gibt es neben den Stand- und Regallautsprechern Mehrweg-Systeme. Diese können diverse Frequenzbereiche mit einer Vielzahl an Lautsprechermembranen abdecken. Die Boxen sind auf einen Blick zu erkennen. Das Gehäuse ist mit mehreren Membranen in unterschiedlichen Größen bestückt.

Fazit zu Hifi Boxen

Um den passenden Hifi Aktivlautsprecher von Teufel, Walnuss, Nubox, etc., die z.B. kabellos oder mit Abdeckung sind zu finden, ist keine einfache Angelegenheit. Es gibt doch einiges zu beachten und – was noch viel wichtiger – ist das Klangempfinden und an sich der Geschmack in Sachen Akustik sehr subjektiv. Jeder mag seine Musik und seinen Lieblingsfilm anders hören. Das Design Angebot von Hifi Boxen ist sehr vielseitig. Es ist wichtig, dass die Lautsprecher sich perfekt in die Wohnungseinrichtung einfügen. Hier gilt Ihr persönlicher Geschmack. Das Online Angebot ist sicher sehr groß, jedoch sollten Sie bei solch einer Investition den Fachhandel aufsuchen. Dort gibt es Räumlichkeiten, in denen Sie die Soundleistung direkt erleben können.

NUMAN Retrospective 1979 S Hifi Boxen
von NUMAN
  • VIELSEITIG: NUMAN´s Retrospective 1979 S ist - egal ob als Wandlautsprecher, Regallautsprecher im Hi-Fi Betrieb, oder im Background des Retrospective Heimkino-Ensembles - ein vollwertiger Zwei-Wege Lautsprecher mit vielen Talenten. Ideal für Vintage Liebhaber.
  • SOUND: Trotz seiner kompakten Maße ermöglicht die Passivmembran-Konstruktion der high-end Boxen ein überraschend gutes Bassvermögen. Der Tiefmitteltöner, der Hochtöner mit Seidenkalotte und eine aufwendige Weichenabstimmung sorgen für ein ausgewogenes Klangbild.
  • ERWEITERUNG: Besonders interessant werden die HiFi-Boxen für alle Heimkino-Liebhaber von Mehrkanaltonformaten, denn mit ihm als Satelliten-Lautsprecher-Erweiterung eröffnen sich völlig neue Surround-Sound-Perspektiven und HiFi-Kombinationsmöglichkeiten.
  • DESIGN: Die Retrospective Serie ist eine zeitlose Hommage an vergangene Tage und setzt ein Statement für ein Design Made in Berlin. Inspiriert durch die 70er, treffen klassische und innovative Details aufeinander und verschmelzen zu einem zeitlosen Ganzen.
  • STARK: Im Betrieb als Wandlautsprecher profitiert der Retrospective 1979 S von einer deutlich betonten Basswiedergabe. Durch seine präzise Ansprache und die für seine Größe ausgesprochen gute Pegelfestigkeit klingt das Lautsprecher-Paar erstaunlich lebendig.
auna SP-800 HiFi Boxen
von Auna
  • DESIGN: Die Trapez- oder Pyramidenform mit ihren sich nach oben verjüngenden Rahmen-Linien setzt ein unorthodoxes, gefälliges Highlight in jedes HiFi Ensemble, das jedoch nicht so verspielt ist, dass es die Anschlussfähigkeit an andere Möbel verlieren würde.
  • HIGH FIDELITY: Der auna auna SP-800 Lautsprecher in auffälligem Design überzeugt mit seiner 4-Wege-Technik, die insgesamt 2 Subwoofer (20 bzw. 25 cm), einen Midrange-Lautsprecher (13 cm) und einen Tweeter (2,5 cm) für maximale 330 Watt RMS-Leistung beinhaltet.
  • HOCHWERTIGE BAUWEISE: Das massive schwarze Holz-Gehäuse sorgt für ein wohlklingendes, warmes Sounderlebnis und extra tiefe Bässe dank der souveränen Bassreflex-Bauweise. Eine gelungene Vermählung von Technik und Design - zu einem sagenhaften Preis.
  • ERSTKLASSIG: Der auna SP-800 Lautsprecher sorgt für ein eindrucksvolles Hörerlebnis, das Sie nicht mehr loslassen wird. auna versteht seit jeher, erstklassige Boxen zu bauen. Nach Bedarf lässt sich die Frontbespannung der Lautsprecher auch abnehmen.
  • TOP EIGENSCHAFTEN: Die Maße der Lautsprecher-Box sind 145 x 91 x 25,5 cm (BxHxT) und das Gewicht beträgt ca. 10,90 kg. Der Frequenzgang liegt zwischen 20Hz und 20 kHz, die Empfindlichkeit bei 89 dB und die Impedanz beträgt 6 Ohm.

Siehe auch

Digitale Spiegelreflexkamera

Digitale Spiegelreflexkamera

Das Produkt Digitale Spiegelreflexkamera Im Jahre 1861 wurde die erste Spiegelreflexkamera der Welt von Thomas Sutton …