Home / Heim & Garten / Heißluftfritteuse

Heißluftfritteuse

Pommes! Der Klassiker unter den schnellen und einfach Beilagen. Wer mag sie nicht?! Der Nachteil an der Zubereitungsvariante mit einer herkömmlichen Fritteuse ist die enorme Menge an Fett oder Öl. Gerade in der heutigen Zeit nimmt die gesunde Ernährung einen hohen Stellenwert ein. Und ganz ehrlich, wer möchte schon etwas essen, was minutenlang im Fett schwimmt? Eine hervorragende Alternative bietet hier eine Heißluftfritteuse. Fettarm, einfach und gesund sind im Nu die kleinen Kartoffelsticks zubereitet. Aber die Heißluftfritteuse kann nicht nur Pommes knusprig garen. Die Entwickler haben auch auf andere Lebensmittel und Zubereitungen Wert gelegt. Was der Vorteil an einer Heißluftfritteuse ist und was das kleine Wunder noch alles kann, werden Sie im folgenden Beitrag erfahren. Informieren Sie sich über die verschiedenen Modelle und lesen Sie interessante Fakten, welche Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung hilfreich zur Seite stehen.

Abbildung
Vergleichssieger
Philips Airfryer
Unsere Empfehlung
Rommelsbacher Heißluftfritteuse
DeLonghi MultiFry Heißluftfritteuse
Tefal ActiFry Heißluft-Friteuse
Russell Hobbs Heißluft-Fritteuse
ModellPhilips AirfryerRommelsbacher HeißluftfritteuseDeLonghi MultiFry HeißluftfritteuseTefal ActiFry Heißluft-FriteuseRussell Hobbs Heißluft-Fritteuse
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Kundenbewertung
347 Bewertungen

6 Bewertungen

129 Bewertungen

64 Bewertungen

14 Bewertungen
HerstellerPhilipsRommelsbacherDeLonghiTefalRussell Hobbs
Fassungsvermögen0,8 Kg2 Liter4 LiterKeine Angabe1 Kg
Leistung1425 Watt1400 Watt1400 Watt1400 Watt1230 Watt
MaterialKunststoffKeine AngabeEdelstahl, KunststoffStahlKeine Angabe
Maße28,7 x 38,4 x 31,5 cm25 x 32 x 29 cm39,5 x 32,5 x 29 cm39,8 x 39,8 x 24,5 cm30 x 34,5 x 42 cm
Automatische AbschaltungJaNeinJaNeinJa
Timer AbnehmbarNeinNeinJaNeinNein
Vorteile
  • Qualitativ hochwertig
  • Knusprige Pommes
  • Gute Antihaft-beschichtung
  • Leichte Bedienung
  • Kann fast alles zubereiten
  • Inkl. zweiten Behälter ohne Rührelement
  • Auch ohne Garkorb super Ergebnisse
  • Leichte Reinigung
  • Großer Fritierkorb
  • Analoge Bedienelemente
Nachteile
  • Fassungsvermögen zu klein
  • Zum backen, nur für feste Teige
  • Das Gerät ist laut
  • Funktioniert nur mit dem rotierenden Arm
  • Dauert ca 14 Tage bis der Geruch weg ist
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Philips Airfryer
Nachteile
  • Fassungsvermögen zu klein
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

347 Bewertungen
EUR 219,99
€ 139,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Rommelsbacher Heißluftfritteuse
Nachteile
  • Zum backen, nur für feste Teige
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

6 Bewertungen
€ 172,04
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
DeLonghi MultiFry Heißluftfritteuse
Nachteile
  • Das Gerät ist laut
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

129 Bewertungen
EUR 329,00
€ 231,66
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Tefal ActiFry Heißluft-Friteuse
Nachteile
  • Funktioniert nur mit dem rotierenden Arm
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

64 Bewertungen
EUR 710,60
€ 355,30
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Russell Hobbs Heißluft-Fritteuse
Nachteile
  • Dauert ca 14 Tage bis der Geruch weg ist
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

14 Bewertungen
€ 205,85
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze

Was macht eine Heißluftfritteuse aus und warum kaufen sich immer mehr Menschen so ein Gerät? Braucht man es wirklich oder handelt es sich hierbei nur um eine Modeerscheinung? Kurz und Knapp haben wir für Sie die wichtigsten Fakten zusammen gefasst. Eine kleine Stütze zum Einstieg in den Bereich der Heißluftfritteuse.

Die Funktion einer Heißluftfritteuse

Wie eine Fritteuse ohne Fett trotzdem “frittieren” kann, können Sie sich am Besten im Vergleich mit einem Umluft Backofen vorstellen. Das Gerät lässt heiße Luft in das Innere und diese zirkuliert dann im Garraum. Die Lebensmittel befinden sich also heißer Luft und werden somit schonend und zugleich gesund gegart. Einige wenige Lebensmittel, wie zum Beispiel rohe Kartoffeln, benötigen manchmal jedoch eine kleine Menge an Öl. Je nach Fritteuse und Menge beläuft sich das circa auf einen Teelöffel.

Gesundes Essen aus der Heißluftfritteuse

Da hierbei die Lebensmittel nicht im Öl liegen und sich somit mit Fett vollsaugen können, ist diese Zubereitung sogar sehr gesund. Die Vitamine und Mineralstoffe bleiben weitgehend erhalten, da es sich hierbei um eine schonende Zubereitungsvariante handelt. Je nach Hersteller beinhalten zum Beispiel Pommes nachdem garen 3/4 weniger Fett im Vergleich zu frittierten Pommes in einer normalen Fritteuse.

Kosten einer Heißluftfritteuse

In den letzten Jahren hat sich auf diesem Markt sehr viel getan. Noch vor wenigen Jahren musste man 200€ oder mehr investieren um diesen kleinen Küchenhelfer zu erwerben. Eine Heißluftfritteuse ist mittlerweile bereits ab 50 € zu erwerben. Die meisten Modelle bewegen sich im Preissegment bis 180€. Hierbei spielen aber Ihre persönlichen Bedürfnisse und das Zubehör der jeweiligen Hersteller eine große Rolle. Auch mit einem kleinen Budget können Sie bereits ein gutes Gerät erwerben.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Fragen Sie sich zuerst wofür Sie eine Heißluftfritteuse benötigen. Es gibt verschiede Ausführungen, die natürlich verschiedene Bedürfnisse abdeckt. Sind Sie eine große Familie oder eher Single? Soll das Gerät auch auf 2 Ebenen garen oder nur Pommes zaubern. Nachdem Sie sich ein Bild über Ihre Bedürfnisse gemacht haben, finden Sie auch Ihr Wunschmodell.

  • Die Größe des Garraums
  • Die Funktionen der Heißluftfritteuse
  • Die Reinigung des Gerätes
  • Die Kosten der Fritteuse
  • Das Zubehör oder Extras

Die Größe des Garraums

HeißluftfritteuseHier gibt es erhebliche Unterschiede. Wenn Sie nur einen Singlehaushalt mit Pommes versorgen möchten, spielt dieser Punkt keine wichtige Rolle. Bei einer Familie, in der natürlich alle gleichzeitig essen möchten, sollte der Korb ausreichend Groß sein, um alle gleichzeitig satt zubekommen. Bei einigen Modellen ist es auch möglich auf zwei Ebenen zu garen. Das variiert jedoch stark nach Hersteller und Heißluftfritteuse. Vorteil bei dieser Variante liegen ganz klar auf der Hand. Sie können mit einem Zug eine komplette Mahlzeit zubereiten. Unten garen die Pommes, während darüber das Gemüse oder der Fisch “kocht”. Einfach, zeitsparend und lecker ist alles zur gleichen Zeit fertig.

Die Funktion der Heißluftfritteuse

Je nach Gerät, Hersteller und auch Budget lassen sich hier große Unterschiede erkennen. Im niedrigen Preissegment findet man die Fritteusen die auf einer Ebene, ohne Rührfunktion, die Lebensmittel garen. Einstellungen sind nur im Bereich der Temperatur und der Garzeit möglich.

Manche Firmen bieten Grillroste oder eine Art Sieb als Aufsatz an. Wieder andere trumpfen mit einer Rührfunktion auf. Manuelles Drehen der Lebensmittel fällt in diesem Fall weg und es ist noch einfacher für Sie. Verschiedene Programme helfen Ihnen dabei das Essen optimal zuzubereiten.

Die Reinigung des Gerätes

Eine Heißluftfritteuse sollte niemals heiß gereinigt werden. Warten Sie bis das Gerät abgekühlt ist. Manche Körbe sind Geschirrspüler geeignet. Bei allen Modellen sollten Sie jedoch auf scharfe Reinigungsmittel verzichten. Lebensmittel, die sich schwer entfernen lassen, lösen sich einfach ab, wenn Sie sie ein wenig mit Wasser einweichen. Am besten wischen Sie Ihr Gerät nach jeder Benutzung mit einem feuchten Tuch ab und entleeren den Auffangbehälter.

Die Kosten der Fritteuse

Natürlich können Sie bereits für 50€ eine Heißluftfritteuse erwerben. Jedoch sollten Sie für ein solides und ansprechendes Gerät schon mit gut 80 – 100€ rechnen. In diesem Bereich finden Sie gute Modelle, die nicht nur Pommes knusprig garen können. Günstige Variante schränken auch oft den Spielraum in der Vielfalt ein. Achten Sie auf die verschiedenen Möglichkeiten und Einstellungen an dem Gerät.

Das Zubehör oder Extras

Manche Modelle haben Zubehör oder Extras bereits beim Kauf des Gerätes dabei. Andere bieten diese kleinen Helfer als Zusatzkauf an. Von einem einfachen Grillrost für Garen auf 2 Ebenen bis hin zu einem so genannten Grillkäfig ist das Sortiment umfangreich. Einige Extras sind durchaus sinnvoll und erleichtern Ihnen die Zubereitung von mehreren Dingen zur Gleichen Zeit. Lassen Sie sich beim Kauf einfach beraten und erkunden sie das Zusatzsortiment des jeweiligen Herstellers.

Jetzt Angebote vergleichen!

Hersteller und Marken von Heißluftfritteusen

Balter 

Dieser Hersteller, setzt bei all seinen Geräten auf ein schlichtes und zeitloses Design. Alle Produkte weisen eine Gradlinigkeit auf, die durch ein klares Auftreten besticht. Balter achtet auf BPA Freie Komponente bei der Verarbeitung. Sämtliche Küchenhelfer befinden sich im mittleren Preissegment. Bei der Bedienung und Handhabung der jeweiligen Geräte, werden Sie sehr schnell merken, das Balter viel Wert auf eine einfach und unkomplizierte Bedienung legt. Die Pflege und die Reinigung wurde bei diesem Hersteller ebenfalls nicht einfach abgehandelt. Sämtliche Produkte lassen sich problemlos reinigen und pflegen.

Stillstern

Tradition und Innovation verbinden, das ist das Leitbild dieser Firma. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt, was sich natürlich bei der Herstellung der Produkte positiv niederschlägt. Stillstern möchte nicht nur im Verkauf erfolgreich sein. Sie möchten die Besten sein in Bezug auf Kundenservice, Herstellung, Vertrieb und Management. Die Branche revolutionieren. Einer der Leitlinien, die bei diesem Hersteller einen wichtigen Punkt einnehmen. Haushaltsgeräte von Stillstern verbinden bereits Bekanntes mit etwas Neuen und erleichtert Ihnen so den Einstieg in eine neue Welt von Küchengeräten.

Klarstein 

Im Bereich Küchen- und Haushaltsgeräten, hat sich diese Firma längst einen Namen gemacht. Klarstein steht für innovative und qualitativ hochwertige Produkte. Der Berliner Hersteller, vertreibt aber nicht nur kleine Helfer für Küche und Haushalt, sondern ist auch im Bereich Klimaregulierung sehr bekannt. Eine große Farbauswahl führt dazu, dass sich die Geräte nahezu in jeden Haushalt problemlos in das Ambiente einfügen. Auf der Internetseite bietet Klarstein verschiedene gesunde Rezepte und Ideen für die Zubereitung mit Ihren Produkten. Sie lernen schnell und einfach, wie Sie Ihr neues Küchengerät optimal einsetzen können.

Philips 

Das ursprünglich in Holland gegründete Unternehmen, ist nicht nur einer der bekanntesten Hersteller im Bereich Haus und Heim. Auch in der Medizin, Gesundheit und im Bereich Babys und Kleinkinder begeistert Philips immer wieder mit neuen Innovationen und Produkten. Zum Thema Heißluftfritteuse hat diese Firma die patentierte RapidAir Technologie entwickelt. Schnelles garen und das ganze ohne Fett wird hier nicht nur versprochen, sondern auch gehalten. Durch diesen Fortschritt ist die Zubereitung vieler Lebensmittel nicht nur viel einfacher als bisher, sondern auch noch gesünder. Speisen werden schonend und einfach zubereitet.

Tefal 

Gesundheit und Sicherheit steht bei dieser Firma in den Grundprinzipien. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sie mit einer Heißluftfritteuse von Tefal nicht nur Gesund, sondern auch Sicher Ihre Lebensmittel zubereiten können. Was vor ca 60 Jahren mit einer einfachen Pfanne mit Antihaftbeschichtung anfing, ist heute ein weltweit agierendes Unternehmen, bei dem Qualität Programm ist. Neu Produkte mit neuen Ideen begeistern immer wieder aufs Neue und sorgen für immer mehr zufriedene Kunden. Aber nicht nur die Kunden liegen diesem Unternehmen am Herzen, sondern auch Hilfsprojekte, werden von Tefal unterstützt. Mit jedem Kauf wird eine gewisse Summe an Bedürftige gespendet.

Heißluftfritteuse

 

Wofür nutzen Sie Ihre Heißluftfritteuse?

Der Einsatzbereich so vielfältig wie Sie selber. Einfache Pommes sind natürlich der Klassiker und lassen sich selbst aus frischen Kartoffeln einfach und schnell zaubern. Aber auch ein Hähnchen, ein gutes Steak oder vielleicht Frikadellen lassen sich wie von Zauberhand garen. Ohne Fett und von allen Zeiten gelangt die heiße Luft an Ihre Speisen. Gleichmäßiges garen schon nicht nur die Lebensmittel, sondern sieht später auf dem Teller einfach köstlich aus. Am Wochenende lassen sich die Frühstücksbrötchen schnell und einfach zubereiten. Ein anbrennen oder gar verbrennen wird durch die Timer Funktion verhindert. Selbst das Frühstücksei stellt eine Heißluftfritteuse nicht vor Probleme. Ein leckeres Brot ist genauso einfach wie nettes Dessert. Im Internet gibt es bereits viele Rezepte für die Heißluftfritteuse. Manche Hersteller fügen beim Kauf einer Fritteuse auch ein Rezeptbuch bei. Probieren Sie sich einfach aus und Sie werden feststellen, dass es kaum Grenzen gibt.

Jetzt Angebote vergleichen!

Warum eine Heißluftfritteuse?

Einer der wichtigsten Aspekte für den Kauf ist das Kochen ohne Fett. Lebensmittel schwimmen im Fett, wenn man an normale Fritteusen denkt. Gerade Pommes saugen eine erhebliche Menge des Öls auf. Zu dem kommt, dass nicht alle Lebensmittel zum frittieren in Fett geeignet sind. Gerade die Vielfalt nimmt aber einen hohen Stellenwert in unserer Ernährung ein. Beilagen, Fisch oder Fleisch und Gemüse gehören bei vielen Familie zu einer Hauptmahlzeit. Mit einer Heißluftfritteuse lassen sich die Lebensmittel also nicht nur gesünder und effektiver garen, sondern auch abwechslungsreicher. Nahezu alle Speisen können in einer Heißluftfritteuse zubereitet werden. Bei einigen Modellen sogar gleichzeitig. Legen Sie also viel Wert auf eine gesunde und schnelle Zubereitung, die nicht mit stundenlangen kochen verbunden ist, wäre dieses Gerät die perfekte Lösung für Sie.

Kinderleichte Bedienung

Probieren Sie es einfach aus! Kaputt machen lässt sich nichts und im schlimmsten Fall sind Ihre Speisen nicht durch. Anhand dieses Videos können Sie sehen wie schnell sich etwas leckeres zubereiten lässt.

(Quelle: https://youtu.be/HYO49x_ae2k)

Die Bedienfelder erklären sich von selbst. Auch wenn Sie ein Modell erwerben, welches keine Vorgegeben Kochprogramme hat, ist die Bedienung ebenso einfach. Temperatur und Zeit lassen sich im Nu einstellen. Eine Erklärung ist in der Bedienungsanleitung mit eingefügt und auch bei den Rezepten aus Büchern oder auch im Internet finden Sie genaue Angaben. Das Zugeben der Speisen ist ebenso einfach. Einige Modelle lassen sich von Oben befüllen.

Die meisten Geräte besitzen jedoch eine Art Schublade. Der Korb ist in dem Auffangbehälter eingelassen und gewährleistet somit ausreichend Abstand zwischen entstanden Fett und Speisen. Einfaches rein und raus ziehen und das übersichtliche Bedienfeld lassen eine kinderleichte Bedienung zu.

Vor- und Nachteile einer Heißluftfritteuse

Natürlich muss man immer zwei Seiten betrachten und nicht alles im Leben hat nur Vorteile. Aber bei diesem Produkt überwiegen die positiven Aspekte. Die Entwickler haben hiermit ein Produkt auf dem Markt gebracht, welches nicht nur sinnvoll, sondern auch effektiv arbeitet.

Vorteile

Fettfrei

Hierzu zählen ganz vorne natürlich das fettfreie Garen. Auch wenn bei manchen Lebensmittel eine minimale Zugabe von Öl nötig ist, steht es in keinem Vergleich zu herkömmlichen Fritteusen. Die Lebensmittel werden nicht mehr von einem öligen Beigeschmack dominiert und können somit Ihre eigenen Aromen voll entfalten. Auch wenn Fett als Geschmacksträger genannt wird, tut eine fettfreie Zubereitung den Lebensmittel im Geschmack keinen Abbruch.

Geruchsfrei

HeißluftfritteuseDer Geruch nach Imbiss oder Frittenbude entfällt. Oft zieht sich dieser fettige Geruch noch stundenlang nachdem Essen durch die Wohnung oder das Haus. Lüften oder Raumdeos schaffen da nur wenig Abhilfe. Einer der vielen Gründe, warum eine normale Fritteuse recht häufig im Schrank stehen bleibt. Da bei der Heißluftfritteuse jedoch fettfrei gegart wird, kommen Sie in den vollen Genuss Ihrer Speisen. Sie werden nur noch die Aromen Ihres Fleisch oder Gemüse wahr nehmen und fühlen sich nicht mehr wie in einem Imbiss.

Vielfältig

Eine Gerät und unzählige Möglichkeiten. Sie können im Prinzip vom Frühstück bis zum Abendbrot alles in der Heißluftfritteuse zubereiten. Zum Frühstück die Brötchen samt Ei. Am Mittag zaubern Sie Ihrer Familie ein herrliches Fischmenü samt Beilage. Für den Nachmittag sind im Hand um Drehen kleine Muffins zubereitet. Ein Brot für das Abendessen backt sich fast von alleine. Den gesamten Tagesbedarf abgedeckt mit nur einem Küchengerät

Sparsam

Nicht nur Zeit auch Energie lässt sich mit einer Heißluftfritteuse enorm einsparen. Ein Vorheizen entfällt komplett, da das Gerät in wenigen Sekunden die eingestellte Temperatur erreicht. Im Vergleich zu einem Backofen oder auch einer normalen Fritteuse wird dabei natürlich Strom und Zeit eingespart. Die Speisen werden sofort gegart und sind schneller fertig. Dadurch, dass das Garen von mehreren Lebensmittel gleichzeitig möglich ist, haben Sie nun wieder Zeit für andere Dinge. Ihr Essen kocht sich von alleine.

 

Reinigung

Altes Fett muss nicht mehr entsorgt werden. Stundenlange entfernen alter Fettrest und mühseliges auswischen gehören der Vergangenheit an. Auch ein Backofen benötigt nicht nur einiges an Zeit zum reinigen. Oft kommt man gar nicht an alle Stellen ran und muss sich oftmals verbiegen um auch gründlich zu reinigen. Bei der Heißluftfritteuse ist es kinderleicht. Entnehmen Sie einfach die Auffangschale und den Korb und die Spülmaschine erledigt den Rest. Das Gerät und der Innenraum sind schnell mit einem feuchten Tuch gereinigt und für den nächsten Einsatz startklar.

 

Nachteile

Der Preis. Im Vergleich zu normalen Fritteusen sind die Heißluftfritteuse ein wenig teurer. Bedenken Sie aber was für ein Gerät Sie sich da ins Haus holen. Die Heißluftfritteuse kann viel mehr als vergleichbare Fritteusen. Halten Sie sich vor Augen, dass es sich hierbei um eine kleine Variante eines Umluft Backofens handelt. Wenn man nun also die Relation sieht und das Können der kleinen Helfer in den Fokus rückt, stellt der Preis keinen all zu großen Faktor mehr dar.

Fragen und Antworten Heißluftfritteuse

Trotz ausführlicher Beschreibungen und einigen Hinweisen, bleiben am Schluss oft ein paar Fragen über. Um auch die  letzten Zweifel aus dem Weg zu räumen und Ihnen die Vorteile einer Heißluftfritteuse schmackhaft zu machen, haben wir hier noch einige Fragen für Sie zusammen gefasst.

Kann man alle Lebensmittel in der Heißluftfritteuse zubereiten?

Grundsätzlich gibt es keine Einschränkungen. Frische sowie tiefgekühlte Speisen lassen sich wunderbar zubereiten. Natürlich kommt es auch immer auf die Einstellungen drauf an, wie Ihr Lebensmittel dann aus der Fritteuse wieder rauskommt. Fisch sollte zum Beispiel nicht unbedingt 30 Minuten bei 230 Grad gegart werden. Anhaltspunkte zu den einzelnen Lebensmittel und deren Zubereitung finden Sie aber häufig in der Bedienungsanleitung. Auch im Internet sind bereits viele Rezepte und Anleitungen zu finden, falls Sie einmal gar nicht weiter wissen. Sie sollten nur beachten, dass unterschiedliche Lebensmittel auch unterschiedliche Garzeiten aufweisen.

Werden die Speisen in der Heißluftfritteuse schneller gar?

Eigentlich brauchen Sie sogar ein wenig länger als im Backofen oder in einer normalen Fritteuse. Da eine Heißluftfritteuse jedoch keine Aufwärmzeit braucht ist der gesamte Kochprozess schneller. Der Backofen ist generell erst nach  15 Minuten auf einer Temperatur von ca 200 Grad. Diese Zeit wird aber bei der Heißluftfritteuse schon effektiv für den Garprozess verwendet, sodass das Essen schneller auf dem Tisch steht.Heißluftfritteuse

Ist eine Heißluftfritteuse besser als ein Backofen?

Wenn man beide Geräte direkt miteinander vergleicht liegt die Heißluftfritteuse  ganz klar vorne. Durch die schnelle Wärmeleistung benötigt sie viel weniger Strom. Im Backofen ist eine Menge ungenutzter Raum, welcher mit erwärmt werden muss. Ungenutzte Energie die verschwendet wird. Durch den kleinere Garraum bei der Fritteuse werden die Speisen gleichmäßiger und schonend gegart. Die Heißluftfritteuse kann genauso wie ein Backofen angewendet werden und die selben Speisen zubereiten. Wer also alles kompakt und effizient haben mag, entscheidet sich für eine Heißluftfritteuse.

Wie laut ist eine Heißluftfritteuse?

Natürlich arbeitet das Gerät nicht komplett lautlos. Sie erzeugt heiße Luft, die im Innenraum zirkuliert. Das erinnert ein wenig an einen kleinen Ventilator. Im Vergleich zu der Lautstärke, welche entsteht, wenn Pommes ins heiße Frittierfett tauchen, ist die Heißluftfritteuse kaum wahrnehmbar. Während des Betriebs kann man sich normal weiter unterhalten oder dem Küchenradio lauschen. Sie zählt nicht zu den lauten Küchengeräten und ist somit während des Garvorgang in keinem Moment als Störquelle zu beschreiben.

Heißluftfritteuse vom Discounter?

Immer wieder sind diese Geräte bei namenhaften Discountern zu finden. Aber ist es sinnvoll dort zu zuschlagen? Die Frage lässt sich nicht mit einem Ja oder Nein beantworten. Möchten Sie nur Pommes und ab und an vielleicht mal Hähnchen zubereiten, dann reicht so eine Fritteuse vollkommen aus. Meistens sind diese Geräte jedoch kleiner und nicht so leistungsstark wir ein 100€ Modell. Für interessierte Menschen, die backen, kochen und vielleicht auch schmoren möchten, ist ein Discounter Produkt eher weniger geeignet.

Jetzt Angebote vergleichen!

Fazit Heißluftfritteuse

Mahlzeiten sollen möglichst gesund und ausgewogen sein. Es darf aber auch nicht zu aufwendig gestaltet sein oder unendlich Zeit für die Zubereitung schlucken. Essen hat einen hohen Stellenwert und soll mit möglichst wenig Aufwand und Mitteln gesund und nahrhaft sein. Selten lassen sich alle diese Punkte unter einen Hut bringen, sodass eines der Dinge immer auf der Strecke bleibt.

Mit einer Heißluftfritteuse können Sie das durchaus ändern. Gesundes garen, welches nicht lange dauert und Energie spart. Lediglich dass Vorbereiten der Lebensmittel fällt Ihnen zu. Ein bisschen Gemüse schneiden, das Fleisch marinieren und die Beilagen würzen. Alles kommt anschließend in die Heißluftfritteuse und Ihre Arbeit ist getan. Einfacher und gesünder kann man kaum kochen. Vitamine bleiben weitgehend enthalten und die Mahlzeit wird von allen Seiten gleichzeitig erwärmt. Nutzen Sie die Zeit, in der das Gerät alleine kocht, für sinnvolle Dinge und stressen Sie sich nicht mehr mit umrühren, Bratenfett oder angebrannte Dinge. Wenn Sie sich für eine Heißluftfritteuse entscheiden, treffen Sie eine gute Entscheidung, die Sie nicht bereuen.

Philips Airfryer
von Philips
  • 800 g Kapazität für 1-2 Personen (z.B. eine Packung TK Pommes)
  • Knusprige Pommes mit bis zu 80% weniger Fett, überschüssiges Fett tropft ab
  • Vielfältigkeit dank großem Garraum für z.B. ganze Steaks oder drei Frühstücksbrötchen
  • Schnelle Reinigung: abnehmbare Teile sind spülmaschinenfest
  • Zusätzlich erhältliches Zubehör erweitert die Vielfältigkeit, z.B. für Fisch, Aufläufe oder Kuchen

Rommelsbacher Heißluftfritteuse
von ROMMELSBACHER
  • Fettarm, lecker & vielseitig Gerichte und Snacks zubereiten
  • Innovative Hot Air Convention Technologie
  • Bedienung mit Sensor Tasten, LED-Display, 5 voreingestellte Programme
  • Aufheizfunktion, Temperatur von 65 °C - 200 °C einstellbar, 30 Min. Zeitschaltuhr, 2-faches Sicherheitssystem
  • Hochwertige Antihaftbeschichtung, herausnehmbarer Korb für 2,0 l Inhalt - für 600 g Pommes

Siehe auch

Computer Nähmaschine

Computer Nähmaschine

Sie möchten sich für den bevorstehenden Sommer gerne einmal selbst ein schönes Strandkleid nähen? Für …