Home / Kommunikation / GPS Tracker Kind

GPS Tracker Kind

Mit dem Ende der Ferien beginnt für viele Eltern auch wieder die Zeit der Angst um Ihre Kinder. GPS Tracker Kind soll vor allem den Eltern ein sicheres Gefühl darüber geben, wo sich Ihre Kleinen afhalten, da für manche der Schulweg nicht nur 500m lang ist und Bus oder Bahn die Kinder zum Ort des Lernens bringen.

Abbildung
Vergleichssieger
PAJ Allround Finder
Unsere Empfehlung
TKSTAR Mini GPS Tracker
Weenect Kids
CkeyiN GPS Tracker
LESHP Peilsender
TKSTAR Mini Wasserdicht
ModellPAJ Allround FinderTKSTAR Mini GPS TrackerWeenect KidsCkeyiN GPS TrackerLESHP PeilsenderTKSTAR Mini Wasserdicht
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
122 Bewertungen

5 Bewertungen

90 Bewertungen

46 Bewertungen

10 Bewertungen

40 Bewertungen
HerstellerPAJTKSTARWeenectCkeyinLESHPTKSTAR
Batterien1x Lithium-Ionen BatterienNetzteil & Kabel1x AAA BatterienLadestationLadestation1x Lithium-Ionen Batterien
SystemunterstützungIOS / AndroidAndroid / IOS APP Web / WAPApp für iPhone und AndroidUnterstützt GPS und Mobilfunk-TrackingApp für iPhone und AndroidIOS / Android
TrackingStandortabfrage Radius Alarm Erschütterungsalarm Alarm bei Geschwindigkeitüberschreitung Mikrofon & SOS-NottasteEchtzeit Positionierung und Tracking Automatische Anzeige v. StandortinformationenUnbeschränkte GPS-Ortung / Keine EntfernungsgrenzeEchtzeit Positionierung und Tracking Automatische Anzeige v. StandortinformationenEchtzeit GPS Tracking mit Online Web Portal mit Google MapsEchtzeit GPS Tracking mit PC, Smartphone & Tablet möglich
FarbeSchwarzSchwarzBlauSchwarzSchwarzSchwarz
EntfernungsgrenzeJaJaJaJaJaJa
APP FunktionalitätJaJaJaJaJaJa
Vorteile
  • Überall einsetzbar
  • Mithör-Funktion
  • Echtzeit-Positionierung
  • Fernüberwachung
  • Unbeschränkte GPS-Ortung
  • Alarmknopf
  • Standortwarnung mit einfachen Textbefehlen
  • Echtzeit Tracking
  • Wasserdicht
  • Einfache Handhabung
Nachteile
  • Relativ teuer
  • Schlechte Bedienungs- anleitung
  • Abo
  • Relativ teuer
  • Relativ teuer
  • Keine Batterien
  • Teilweise Verbindungs- probleme
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
PAJ Allround Finder
Nachteile
  • Relativ teuer
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

122 Bewertungen
€ 99,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
TKSTAR Mini GPS Tracker
Nachteile
  • Schlechte Bedienungs- anleitung
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

5 Bewertungen
€ 45,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Weenect Kids

90 Bewertungen
EUR 99,99
€ 69,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
CkeyiN GPS Tracker
Nachteile
  • Relativ teuer
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

46 Bewertungen
€ 79,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
LESHP Peilsender
Nachteile
  • Relativ teuer
  • Keine Batterien
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

10 Bewertungen
EUR 94,87
€ 79,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
TKSTAR Mini Wasserdicht
Nachteile
  • Teilweise Verbindungs- probleme
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen!

40 Bewertungen
€ 47,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze

Was ist ein GPS Tracker?

GPS-Tracker sind kleine Peilsender, um einen Standort von beweglichen Objekten zu bestimmen. Diese können sowohl in Kraftfahrzeugen, an Fahrrädern oder in Koffern platziert werden. Diebstähle können verhindert oder schnell aufgeklärt werden.

Welchen Nutzen haben GPS Tracker?

Viele davon verfügen über Bewegungs- und Vibrationssensoren und können sogar Geschwindigkeitserhöhungen registrieren. Sie teilen dem Eigentümer ebenso mit, wenn sich der Peilsender über eine bestimmte Grenze bewegt. Gefährliche Routen für Mensch und Tier können damit schnell ausgemacht werden.

Gibt es Unterschiede bei GPS Trackern?

Ja, die gibt es, was sich unter anderem auch in der Größe bemerkbar macht. Grobe Unterschiede liegen in den Einsatzbereichen. Es gibt GPS-Tracker nicht nur für Kinder, auch für Fahrzeuge bzw. Fahrräder, Haustiere bzw. unbelebte Objekte wie Koffer und Taschen.

Am meisten Sorge bereiten den Eltern aber ihre Kleinsten, die ABC-Schüler, welche oft zum ersten Mal gänzlich auf sich allein gestellt sind.

Viele Fragen gehen den Eltern durch den Kopf:

  • Was ist, wenn mein Kind sich verlaufen hat?
  • Ist mein Kind zu spät zum Bus oder der Bahn gekommen?
  • Hat mein Kind eine andere Route genommen?

GPS Tracker Kind

Kommt das Kind nicht zur vereinbarten Zeit, so malen sich die meisten Eltern sofort die schlimmsten Szenarien aus. Um sich diesen Horrorszenarien nicht ständig aussetzen zu müssen und ein Stück weit Sicherheit an sich und das Kind weiterzugeben, greifen viele Eltern auf GPS Tracker Kind zurück.

Jedoch gibt es viele Angebote und Ausführungen dieser GPS Technologie. Um nicht ganz den Überblick zu verlieren, möchten wir Ihnen gerne die wichtigsten Informationen aufzeigen, die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung unterstützen soll.

Worauf sollte ich beim Kauf eines GPS Tracker Kind achten?

Es gibt diverse Möglichkeiten, den Standort Ihres Kindes zu lokalisieren. Viele denken an der Stelle sicher an Handy-Ortungs-Apps. Wenn Ihr Kind aber noch zu klein für ein Smartphone ist oder Sie ihm einfach keines kaufen möchten, dann sind GPS Tracker die beste Alternative.

Dabei handelt es sich meist um kleine Kästen die nicht größer als Streichholzschachteln sind. Aufgrund der Größe lassen sie sich gut in Kleidungsstücken oder Taschen verbergen. GPS-Tracker Kind verfügen nicht nur über einen Akku und ein GPS-Modul, sondern auch über ein Mobilfunk-Modem. Damit werden Sie per SMS über den Standort Ihres Kindes informiert.

Jetzt Angebote vergleichen!

Größe

Bei GPS Tracker Kind sollten Sie speziell auf die Größe der Tracker achten. Er soll für das Kind handlich sein, in die Schultasche oder gar in die Hose des Sprösslings passen. Der GPS Tracker sollte daher so klein wie möglich sein. Inzwischen gibt es auch Anbieter, welche GPS Uhren für Kinder anbieten.

Gewicht

Beim Gewicht sollten Sie bedenken, dass es doch sehr niedrig gehalten werden sollte, denn schließlich soll der GPS Tracker Kind keinen Fremdkörper darstellen. In der Schultasche spielt das Gewicht keine so große Rolle, aber sollte 100g nicht überschreiten.

Akku

Die größte Rolle und auch die wichtigste Eigenschaft, auf die Sie beim Kauf achten sollten, ist bei einem GPS Tracker für Kinder die Leistung des verbauten Akkus. Kinder sind ja meist bis zu 8 oder 9 Stunden unterwegs. Der GPS Tracker Kind sollte die ganze Zeit erreichbar sein und nicht ausfallen. GPS Tracker Kind mit sehr starkem Akku oder aber mit einem intelligenten Energiespar-System können das ermöglichen.

Die häufigsten Akkukapazitäten bei Peilsendern haben folgende Laufzeiten:

  • 20.000 mAh – ca. 400 Tage
  • 05.000 mAh – ca. 30 Tage
  • 01.000 mAh – ca. 7-8 Tage
  • 00.500 mAh – ca. 4-5 Tage

Einn Akku mit einer Kapazität von ca. 1.000 mAh wird nur knapp 1-2 Tage halten, wenn Sie mehrmals pro Stunde Ihr Kind darüber orten.

SOS-Funktion

Ihr Kind sollte die Möglichkeit haben, Sie direkt benachrichtigen zu können. Daher sollte der GPS Tracker Kind eine SOS oder Notfall-Funktion haben, welche Sie sofort per App oder SMS informiert.

App/Software

GPS Tracker Kind

Eine gute Software hat meist die Möglichkeit, sichere und unsichere Bereiche für den Schützling auf einer Karte zu markieren. Sollte das Kind einen unsicheren Bereich betreten, werden Sie sofort informiert. Bei einem SMS Tracking sehen wir die Gefahr, dass Sie das Gerät bzw. die Position zu oft abfragen.

GPS Tracker Smartphone App für Kinder – so funktioniert´s

  1. Ortung des GPS Standorts mittels Satelliten
  2. Senden der Koordinaten an den Server
  3. Auswertung der Standort-Daten
  4. Übermitteln der ausgewerteten Daten an das Empfangsgerät durch GSM-Modul

Zunächst wird der Standort des GPS Tracker Kind durch zahlreiche Satelliten in der stationären Umlaufbahn geortet. Die Satelliten schicken in bestimmten zeitlichen Intervallen Signale, die ein Server empfängt. Die Signale vermitteln die Standortdaten durch die zeitliche Verzögerung auf bis zu einen Meter genau. Anschließend werden die exakten Koordinaten an einen Server gesendet. Ist aus den vorhandenen Koordinaten ein Standort lokalisiert worden, so wird dieser an das Empfangsgerät geschickt. Die Datenübertragung verläuft in der Regel mit einer Verzögerung von nur wenigen Sekunden. Die Positionsbestimmung geschieht nahezu in Echtzeit.

Kostensicherheit

Viele GPS Tracker Kind arbeiten mit freien SIM-Karten. In der Regel müssen Sie sich eine Prepaid- bzw. Vertrags-Karte holen und diese anschließend im GPS Tracker Kind einsetzen. Somit ist am Anfang nicht ganz klar, wie hoch die Kosten bei der Nutzung letztendlich ausfallen werden. Manche Anbieter bieten einen integrierten Tarif für ganz Europa an, der sogar eine Kostendeckelung enthält. Diese Variante ist deutlich sicherer im Ernstfall, als wenn Sie eine eigene SIM-Karte nutzen.

Generell gilt: Beim Kauf eines GPS Tracker Kind sollten Sie nie an der Qualität sparen. Es soll damit schließlich sichergestellt werden, dass die Uhr zuverlässig reagiert und im Notfall auch ihre Pflicht erfüllen kann. Es ist nicht zu empfehlen, den günstigsten GPS Tracker Kind zu kaufen und dafür auf wichtige Funktionen zu verzichten. Zwischen Kosten und Leistung sollte das Gleichgewicht stimmen.

Vorteile von GPS Tracker Kind

  • Schnelle Ortungsmöglichkeiten
  • Coole Designs vorhanden
  • Telefon- und Nachrichtenfunktion als Handy-Ersatz
  • Smarte Zusatzfunktionen
  • Schnelles Erreichen der SOS-Taste
  • Können als Smartphone-Ersatz dienen

Hersteller von GPS Tracker Kind

Weenect Kids  GPS Tracker Kind

Mit diesem GPS Tracker Kind von Weenect kann Ihr Kind Sie benachrichtigen, indem es einfach auf die Benachrichtigungstaste auf seinem Tracker drückt. Sie bekommen die SOS-Nachricht direkt auf Ihr Smartphone. Der GPS-Tracker Kind überträgt die Position Ihres Kindes in Echtzeit.

Trackimo GPS Tracker Kind

Dieser GPS Tracker Kind lässt sich leicht bedienen und gilt als kosteneffektives, weltweites Echtzeit-Tracking für Kinder. Sie können Trackimo über das Internet oder über die kostenlose Smartphone App verfolgen.

Ckeyin Wasserdichter GPS Tracker Gerät

Dieser Tracker ist wirklich “mini”. Er nimmt so gut wie keinen Platz ein und kann sowohl in der Hosentasche als auch im Schulranzen untergebracht werden. Er ist wetterfest und relativ robust. Der Tracker unterstützt A-GPS, um den Standort Ihres Kindes schnell zu erfassen. Zudem unterstützt der Tracker GPS und Mobilfunk-Tracking.

Eray Mini GPS Tracker Kind

Der Eray Mini GPS Tracker Kind verfügt über Funktionen wie SOS Anruf, Echtzeit-Verfolgung, Sprachüberwachung, und noch vieles mehr. Sie können zudem einen Bereich einstellen, in dem sich Ihr Kind bewegen darf. Falls Ihr Kind diesen Radius verlässt, gibt es einen Alarm auf Ihre Smartphone APP.
Man kann die Telefonnummer des GPS Tracker Kind anrufen und mit dem Kind sprechen. Über die APP können Sie genau sehen, wo sich Ihr Kind derzeit befindet.

Kobwa Smart Watch für Kinder

Durch die Smart Watch von Kobwa können Sie sich jederzeit über den Standort Ihres Kindes informieren. Zudem kann die Smart Watch als Handy verwendet werden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, jederzeit Kontakt zu Ihrem Kind aufzunehmen. Der Tracker unterstützt sowohl IOS als auch Android Geräte. Die Smart Watch für Kinder ist einfach zu bedienen, ist robust und hat eine lange Akkulaufzeit.

Jetzt Angebote vergleichen!

Anleitung zu GPS Tracker Kind

Quelle: https://youtu.be/u0cmsCVonSQ

GPS steht für Global Positioning System, was so viel wie Globales Ortungssystem heißt. Dieses System gibt es seit den 80er Jahren und wurde zu Beginn vom US-Militär entwickelt. Voll funktionsfähig ist das System allerdings erst seit den 90ern, da ab dann erst alle benötigten Satelliten im All waren. Seit dem 2. Mai 2000 können Privatnutzer das Global Positioning System mit einer ausreichenden Genauigkeit von unter 10 Metern nutzen.

GPS Tracker Kind

Worüber kommuniziert der GPS Tracker?

GPS Tracker funktionieren generell gleich. sie kommunizieren mit den sogenannten GPS-Satelliten, die um die Erde kreisen. Der Tracker sendet seine genaue Position in Form von GPS Koordinaten an den Satelliten, der sich gerade in der Nähe befindet. Dieser sendet das Signal entweder über das Internet an einen Server, sodass Sie die Position am Computer ablesen können. Der Satellit kann außerdem direkt über das Mobilfunknetz mit Ihrem Smartphone kommunizieren und gibt die Koordinaten per Mail oder Message bekannt.

Die GPS Koordinaten werden in einem festen Zeitintervall an den zugehörigen Server geschickt.
Um Zugriff auf die GPS Daten zu bekommen, ist in den meisten Fällen eine Registrierung beim Hersteller notwendig. Dazu muss üblicherweise eine am Gerät angebrachte ID eingegeben werden, mit der man sicherstellt, dass nur der rechtmäßig Eigentümer Zugriff auf die Positionsdaten hat. Die meisten GPS Tracker werden mit einer SIM-Karte ausgeliefert, sodass man sich gleich am Anfang um nicht viel kümmern muss. Allerdings kann es sein, dass der Mobilfunktarif der SIM-Karte neu gewählt werden muss.

Wie bereits erwähnt, bieten GPS Tracker Kind oft mehr als “nur” die Ortung von Personen. Gerade Tracker für Kinder und Senioren sind fast immer mit einer Telefonfunktion und einer SOS-Taste ausgestattet. Mittels der präsenten SOS-Taste kann Ihr Kind binnen Sekunden einen Anruf an eine vorher festgelegte Nummer senden. Auch das Empfangen und Senden von Sprach- und Textnachrichten ist Bestandteil mancher Modelle. Viele Kinder sind von der Funktion Sprachnachricht oft begeistert und fühlen sich hierdurch etwas erwachsener. So können Sie den Kauf eines Smartphones sicher noch etwas hinauszögern.

Jetzt Angebote vergleichen!

Interessantes Phänomen: Die GPS Satelliten kreisen so schnell um die Erde, sodass sich einer der kuriosesten Effekte der Relativitätstheorie bemerkbar macht. Bewegt sich nämlich ein Objekt schnell genug, vergeht für dieses Objekt die Zeit langsamer. Dieser Effekt muss in GPS Satelliten mitberücksichtigt werden indem die Uhren jeden Tag aufs Neue exakt um diesen Effekt korrigiert werden.

Produkt- und Verwendungsarten von GPS Tracker Kind

Verwendung von GPS Tracker Kind

Für viele Eltern stellt sich die Frage, ab welchem Alter ein GPS Tracker Kind sinnvoll ist. Sieht man sich bei den Herstellern um, so tauchen immer wieder ähnliche Altersangaben auf. Die meisten Modelle sind an Sechs- bis Zwölfjährige adressiert. Manche Hersteller geben aber auch schon ein Alter von „ab 4 Jahren“ für ihren Tracker an. Letztendlich obliegt Ihnen die finale Entscheidung, ob und wann Sie einen GPS Tracker Kind in Anspruch nehmen möchten.

Die GPS Tracker Kind können die zurückgelegten Routen Ihrer Sprösslinge aufzeichnen oder Ihnen im Ernstfall Notsignale senden.

GPS Tracker Kind

Manche Modelle gehen sogar soweit, dass sie die exakte Position des Geräts auf einer detaillierten Karte anzeigen können. Bei solchen GPS Tracker Kind können Sie virtuelle Grenzzäune auf der Karte erkennen. Gerade wenn es um nicht ungefährliche Gegenden geht, ist solch eine Kennzeichnung von Vorteil. Denn – überschreitet das Gerät eine Ihrer Grenzen, können Sie sich die Information per Mail, per SMS, etc. weiterleiten lassen.

Ein anderes nettes Feature, ist das „Messen“ von Geschwindigkeitslimits. Bewegt sich Ihr Kind schneller als ein zuvor definiertes Limit erhalten Sie dazu ebenso eine Mail, SMS, etc. Dieses Feature ist vor allem bei Diebstahl oder im schlimmsten Fall bei Kindesentführung sehr hilfreich. Seitens Hersteller bieten die meisten davon mittlerweile auch Apps an, sodass die Positionsdaten jederzeit bequem vom Smartphone aus auch abgerufen werden können. Man kann unter anderem sogar den eigenen GPS Tracker anrufen. Wird der Tracker angerufen, sendet er sofort eine SMS mit seiner genauen Position.

Das sollten Sie immer bedenken

Grundsätzlich soll ein GPS Tracker Kind nie die Erziehung mit Ihrem Kind ersetzen. Ihr Kind braucht gewisse Freiräume, in denen es nicht ständig kontrolliert wird. Sicher kennen das viele Eltern – das Problem des Loslassens. Wenn Ihnen das ebenso schwerfällt und Sie sich ganz besonders um die Sicherheit Ihres Kindes sorgen, dann kann in dem Fall ein GPS Tracker Kind eine große Stütze für Sie sein. Sie können den Tracker auch nur dann benutzen, wenn ein echter Bedarf vorhanden ist. Beispielsweise wenn das Kind nicht pünktlich von der Schule kommt.

Das sorgt natürlich für Unruhe und natürlich möchten Sie als Eltern wissen, wo Ihr Kind abgeblieben ist. Vielleicht ist es ja einfach nur bei einem Freund zu Besuch. Eine echte Notsituation könnten Sie über den GPS Tracker Kind sofort erkennen und entsprechend handeln. Die Tracker sind natürlich auch ein guter Ersatz für ein Handy, wenn Ihr Kind noch zu jung für ein eigenes Handy ist. Falls Ihr Kind “nachsitzen” muss und Sie besorgt zu Hause sitzen, so können Sie einfach Ihr Handy in die Hand nehmen und über die APP prüfen, wo Ihr Kind gerade ist. Zur Rede stellen können Sie es dann wenn es nach Hause kommt.

Oftmals begründen Eltern den Einsatz eines GPS Tracker Kind so, dass es Ihnen einfach ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit gibt, was auf Grund der Mitnahme des GPS Tracker Kind begründet wird. Sie haben als Eltern die Gewissheit, dass man in Notfällen sofort reagieren könnte und Sie Ihr Kind sehr schnell auffinden.

FAQ

Welche SIM-Karte ist für GPS-Tracker Kind geeignet?

Es werden alle SIM-Karten unterstützt. Es gibt aber bestimmte Hersteller, die bereits eine SIM-Karte mitliefern, die Sie allerdings nicht austauschen können, da diese an verschiedene Dienste der Hersteller-SIM-Karte gekoppelt sind. Für alle anderen Geräte sind Prepaid-Karten gut geeignet. Achten Sie bitte auf das erforderliche Kartenformat. Mini-SIM-Karten sind heutzutage eigentlich die Regel, aber auch Micro- oder Nano-SIM-Karten können bei bestimmten Geräten verlangt werden.

Wie genau sind GPS-Tracker Kind?

GPS-Tracking ist sehr exakt. Von bis zu drei Metern Unterschied kann der Standort genau bestimmt werden. Damit ist die GPS-Ortung des GPS Tracker Kind momentan völlig außer Konkurrenz.

GPS Tracker Kind – hat sich Stiftung Warentest schon damit beschäftigt?

Bei der Suche nach einem GPS Tracker Kind sollten Sie auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten schauen. Dort gibt es diverse Vergleiche von unterschiedlichen Modellen.

Gibt es GPS Tracker Kind als App?

Ja. Es gibt verschiedene Tracking Apps, mit denen Eltern die Wege der Kinder auf der APP verfolgen können. Allerdings kritisieren Datenschützer und Kindervertreter, wie die Deutsche Kinderhilfe, die Tracking Apps, weil Kinder die Überwachung der Eltern gegebenenfalls gar nicht mitbekommen.

Gibt es Kinderschuhe mit GPS Tracker Kind?

Auf Amazon werden Schuhe für Kinder mit GPS Tracker angeboten. Kinder können in der Freizeit oder auf dem Weg zur Schule in einem bestimmten Radius geortet werden.

Welche Modelle von GPS Tracker Kind gibt es?

Es gibt verschiedene Varianten von GPS Trackern für Kinder. Die eine ist ein GPS Tracker, der entweder in einer Tasche oder dem Schulranzen verstaut wird. Alternativ kann er auch am Gürtel des Kindes angebracht werden. Die zweite Variante ist eine GPS Kinderuhr mit einem integrierten Sender. Der Vorteil dabei ist, dass sie nicht vergessen oder liegengelassen werden. Kinder GPS Uhren gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Häufig finden Kinder die Uhren sogar stylisch. An der Uhr kann der SOS Knopf sofort gedrückt werden. Wenn sich der Sender im Rucksack befindet, muss er erstmal „rausgekramt“ werden.

Wie viel kostet ein GPS Tracker Kind?

Je nach Modell, Qualität und Hersteller liegen die Kosten für einen GPS Tracker Kind etwa zwischen 30 und 150 Euro. Bei einem GPS Tracker steht die Sicherheit im Fokus, an der Stelle sollte also nicht gespart werden. Auf die Funktionalität muss Verlass sein. Es gibt natürlich auch günstigere Modelle, die verlässlich sind.

Entstehen durch die Nutzung weitere Kosten?

Durch die aktive Nutzung eines GPS Tracker Kind entstehen laufende Kosten. Sie benötigen eine SIM-Karte. Beim Senden des Standortes via App oder SMS entstehen auch Kosten, ebenso bei der Telefonfunktion. Viele Hersteller überlassen Ihnen die Wahl eines Telefon-Anbieters. Sie müssen nur darauf achten, dass die SIM-Karte mit Guthaben aufgeladen ist. Es gibt natürlich auch Hersteller, die ihren eigenen Dienst anbieten. Hier liegen die monatlichen Kosten zwischen 3 und 8 Euro.

Warum sollte ich mein Kind überhaupt mit GPS überwachen?

Die Zahl der Kindesentführungen und der Vermisstenmeldungen nimmt stetig zu. Ein ganz schlimmer Zustand. „Focus“ berichtete vor kurzem darüber, dass Anfang 2017 mehr als 11.000 Kinder allein in Deutschland als vermisst gemeldet wurden. Und die Zahl steigt leider zunehmend an. Die betroffenen Eltern wissen nie, wohin ihr Kind verschleppt wurde oder ob ihm etwas passiert ist. Diese Ungewissheit ist für die Eltern ein unerträglicher Zustand. Daher sollte man als Eltern – gerade aufgrund diesen Aspekts – auf solche Werkzeuge zurückgreifen.

Wie werden Sie gewarnt, für den Fall, dass etwas passiert?

Ein intelligenter GPS Tracker Kind warnt Sie in mehreren Schritten. Beim Verlassen des selbst festgelegten Radius, in dem sich das Kind aufhalten darf. Sie würden einen Alarm erhalten, wenn das Kind diesen Radius verlässt. Kinder können außerdem einen Panikknopf drücken, der automatisch die hinterlegten Notfallnummern anruft, falls sie sich in Not befinden. Sollten Sie Ihr Kind über den GPS Tracker Kind nicht erreichen, so dient der GPS Tracker Kind als Hilfe, um mit der Polizei nach Ihrem Kind zu suchen.

Fazit

Für eine einfache Kinderortung bieten die genannten GPS Tracker Kind solide Voraussetzungen. Inwieweit Sie noch weitere Zusatzfeatures brauchen, müssen Sie selbst entscheiden. In jedem Fall gilt: GPS Tracker für Kinder sind wesentlich unauffälliger und lassen sich auch dezent einfacher unterjubeln…

Natürlich gibt es Entrüstungsaufschreie von manchen Eltern an der Stelle. Das ist bei diesem heiklen Thema absolut vorprogrammiert, allerdings gibt es auch Eltern, die begeistert und dankbar sind. Der GPS Tracker Kind sorgt für zusätzliche Sicherheit und das Gefühl von mehr Sicherheit und weniger Sorge um Ihr Kind.

PAJ Allround Finder
von PAJ
  • Überall einsetzbar: Kleiner als eine handelsübliche Geldbörse - wiegt soviel wie ein Smartphone
  • Funktionen: Standortabfrage, GeoZaun / Radius Alarm, Erschütterungsalarm, Alarm bei Geschwindigkeitsüberschreitung, Mikrofon und eine SOS-Nottaste
  • Hohe Genauigkeit und Mithör-Funktion: Live Ortung auch an abgelegenen Orten sogar im militärischen Einsatz bewährt
  • KUNDENSERVICE, DEN SIE VERDIENEN. Wir kümmern uns um jedes Anliegen. Dazu haben wir extra eine gebührenfreie Service-Hotline und einen E-Mail-Support eingerichtet. Tausende zufriedene Kunden können schon davon berichten.
  • Zahlreiche Einsatzgebiete unserer Kunden: Auto, LKW, Quad, Motorrad, Personenschutz (z.B. Kinder oder Senioren bei Demenz), Koffersicherung, Treuetest, Holzstapel, Paketüberwachung, Anhänger und vieles mehr
TKSTAR Mini GPS Tracker
von TKSTAR
  • ★★★ Echtzeit-Positionierung und genaue Positionierung: Echtzeit-Tracking, Anzeige von Standortinformationen automatisch (unterstützt Android / IOS APP, Web / WAP), Echtzeit-Tracking kostenlos, GPS / A GPS / LBS- bis zu 5 Meter
  • ★★★ Elektronischer Zaun (Geo-Zaun): Wenn Sie einen Geo-Zaun so einstellen, dass das Gerät seine Bewegung innerhalb eines Distrikts begrenzt, sendet das Gerät eine Nachricht an die autorisierte Nummer, wenn es gegen den Distrikt verstößt.
  • ★★★ Verlaufsspeicher: Innerhalb von sechs Monaten können Sie den Verlauf der Route des Web Monitor Center-Geräts überprüfen und wiedergeben. Wir kennen den Standort Ihres geliebten Kindes oder älteren Elternteils. Sie können eine Sicherheitszone für Ihr Gerät festlegen, um Bewegungen innerhalb eines Distrikts einzuschränken. Wenn Sie sich um ihre Sicherheit sorgen, sendet der Tracker eine Nachricht an die autorisierte Nummer, wenn diese den Distrikt durchbricht.
  • ★★★ Fernüberwachung und SOS-Hilfe: Das Gerät wird mit einem Zeigermikrofon geliefert. Sie können den Ton um den Tracker hören. Drücken Sie die SOS-Taste, wenn Sie in Gefahr sind. Sie können es von PC oder Tablet und APP verfolgen. Kostenlose Tracking-Web-Plattform und APP.
  • ★★★ Wide Use: Der GPS Tracker ist für die Verwendung in jedem Fahrzeug konzipiert, um seinen Standort zu verfolgen, wie Autos, Lastwagen, Boote, Transporter und Baumaschinen und vieles mehr - die Live-Tracking-Funktionen sind grenzenlos! Dies ist besonders nützlich, wenn Ihr Fahrzeug, Ihr Haustier, Ihr Kind oder Dinge gestohlen werden oder verloren gehen.